Vereinbarkeit für alle!

Nicht nur Eltern haben ein Leben..

2016 hat das Bundesministerium für Familie und Co. die „neue Vereinbarkeit“ ausgerufen. 2024 ist es immer noch Talk of the Town, wenn zur Abwechslung mal Papa in Elternzeit geht. Aber was ist eigentlich mit allen anderen? Zeit, Vereinbarkeit wirklich mit neuem Leben – und neuen Lebensphasen – zu füllen!

Vereinbarkeit neu denken

Damit die Balance von Work und Life tatsächlich und für alle funktioniert, brauchen wir ein breiteres Verständnis des Begriffs. Denn ja, Familien stehen im Berufsleben emotional wie infrastrukturell vor großen Herausforderungen, um alles unter einen Hut zu kriegen. Aber sie sind damit nicht alleine. Hinzu kommen pflegende Angehörige, Menschen mit Ehrenämtern, mit gesundheitlichen Themen, mit Hobbies – oder kurz: Hinzu kommt das Leben mit all seinen Facetten und Phasen.

Irgendwas ist immer …

Life is Life und nach der einen Phase kommt sicher die nächste. Und ob wir es nun „lebensphasenorientierte Personalpolitik“ nennen, „Work-Life-Balance“ oder „die neue Vereinbarkeit“ … was zählt, ist, dass wir endlich eine gemeinschaftliche Auffassung davon haben, was und wen es zu vereinbaren gilt. Nämlich die Lebenssituationen und Bedürfnisse aller Beschäftigten mit den Anforderungen der jeweiligen Unternehmen. Dafür gibt es kein One-Size-fits-all-Modell, sondern nur passgenaue Rahmenbedingungen und Lösungen.


smart worq: Vereinbarkeitswissen maßschneidern

Die Vereinbarkeitsexpert:innen von smart worq haben gezielt Angebote entwickelt, wie Unternehmen ihr Know-how in Sachen Vereinbarkeit inhouse auf- und ausbauen können.

So gibt es die Möglichkeit, über Vereinbarkeitsbeauftragte Vorhandenes sichtbar zu machen und zu nutzen: Eine sechsstündige Schulung und schon hat das Unternehmen teamübergreifende Multiplikator:innen gewonnen, die das bestehende Vereinbarkeitswissen bündeln, die Bedürfnisse der Mitarbeiterschaft checken und die Implementierung neuer Maßnahmen begleiten.

Wer das Thema noch größer denken will, setzt auf den eigens entwickelten IHK-Lehrgang Vereinbarkeitsmanagement: 50 Stunden digitale Wissens- und Workshopeinheiten an 7 Lehrgangstagen machen ausgewählte Mitarbeitende fit für die Arbeitswelten der Zukunft und die Lebensphasen der Belegschaft – direkter Zugang zum smart worq Netzwerk und exklusiv erstelltes, IHK-geprüftes Konzept für das eigene Unternehmen inklusive.

So einfach lässt sich Vereinbarkeit lernen und leben!

Wer heute versteht, dass Vereinbarkeit kein Feelgood-Thema für Familien ist, sondern ein unternehmerischer und gesellschaftlicher Hebel, hat den Erfolgsschlüssel von morgen in der Hand. Der Fit zwischen betrieblichen Anforderungen und den individuellen Lebenssituationen aller Mitarbeitenden entscheidet langfristig über die Produktivität, die Unternehmenswahrnehmung und die Kosten für Recruiting- und Personalprozesse.

LETS TALK ABOUT VEREINBARKEIT

worq with us

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

mail@smartworq.de

Wir freuen uns über Ihre Email.

Termin vereinbaren

Direkt einen freien Slot in Calendly buchen.