Vereinbarkeitscircle

Das 1. Vereinbarkeitsnetzwerk Deutschlands

vereinbarkeitsnetzwerk

Seitenwechsel für neue Perspektiven – unser Vereinbarkeitsnetzwerk

Werde Teil von unserem Vereinbarkeitsnetzwerk: 12 Monate Vereinbarkeitswissen und Vereinbareitsnetzwerk

– 6 digitale Events mit aktuellem Input und Inspiration, spannenden neuen Kontakten und Live-Antworten auf Alltagsfragen. Für Vereinbarkeitseinsteiger und -insider. Wissens- und Netzwerkausbau garantiert!

Fit for Future – 
Growing Network & Know-how

In Zeiten von Personalfluktuation, Fachkräftemangel und einer sich rasant verändernden Arbeitswelt ist Vereinbarkeitswissen und ein Vereinbarkeitsnetzwerk eine echte Geheimwaffe. Mit Deiner Mitgliedschaft im Vereinbarkeitscircle bleibst Du immer up to date, bist Teil eines stetig wachsenden Netzwerks und kannst eigene Fragestellungen oder Cases aktiv einbringen. Im Austausch mit Vereinbarkeitsmanager:innen und Vereinbarkeitsinteressierten profitierst Du von branchenübergreifenden Learnings, Synergieeffekten und der aktiven Community um Projekte voranzutreiben und gemeinsam zu wachsen.

 

Der Vereinbarkeitscircle auf einen Blick

Dein Boost für Wissen & Austausch, Kontakte und den Blick über den Bubblerand

Meet the Circle

Werde Teil unseres wachsenden Vereinbarkeitsnetzwerks aus Vereinbarkeits-Expert:innen, Unternehmer:innen und Freelancer:innen. Baue Dein Wissen aus und Deine Kontakte auf – hierarchie- und branchenübergreifend.

Schöne Aussichten: das Circle Programm

10. April 2024
12:00 -13:30 Uhr

Vereinbarkeit – What´s that? Wir challengen den Vereinbarkeitsbegriff, den wir bisher kennen. Mit dem Wissen aus aktuellen Studien, der Essenz aus mehr als 85 branchenübergreifenden Vereinbarkeitskonzepten und deren Anwendung in der Wirtschaft, Institutionen und Organisationen setzen wir neue Maßstäbe, hinterfragen kritisch und zeigen konkrete Chancen und Anwendungscases auf.

20. JuNi 2024
12:00 -13:30 Uhr

Interessenskonflikt Vereinbarkeit 
Die einen fordern zu viel, die anderen wollen nicht geben? Mit konkreten Beispielen aus der Praxis schauen wir auf die Herausforderungen der Arbeitgeber:innenseite. Wie können Unternehmen das Wissen um Vereinbarkeit wirtschaftlich nachhaltig und zielorientiert einsetzen und damit die passende Antwort auf die Bedürfnisse und Wünsche der Arbeitgeber:innenseite liefern?

22. August 2024
12:00 -13:30 Uhr

Change it!
Mit Vereinbarkeit Arbeitswelten der Zukunft gestalten. Das Vorhaben klingt groß- aber wie starte ich am besten? Welche Möglichkeiten bietet mir der Markt? Wie stelle ich mir den Baukasten an Wissen, Tools und Kontakten zusammen, um sinnvoll zu starten und nachhaltig, erfolgreiche Vereinbarkeitsmaßnahmen als externe:r Berater:in oder inhouse im Unternehmen  umzusetzen.

24. OKTOBER 2024
12:00 -13:30 Uhr

Lebensphasenorientiere Personalpolitik
Was genau versteckt sich hinter Lebensphasenorientierung im Kontext der Vereinbarkeit, was sind die Chancen im Kontext der Vereinbarkeit, wie wird in Unternehmen damit gearbeitet? Welche Best Pratices gibt es? Und wie lassen sich diese auf eigene Use Cases adaptieren? Wir liefern konkrete Handlungsschritte, Ideen und Workshopkonzepte.

12. Dezember 2024
12:00 -13:30 Uhr

Walk the Talk!
Welchen Stellenwert haben die Unternehmenskultur und das Mindset jedes einzelnen Mitarbeitenden im Kontext der gelingenden Vereinbarkeit? Wie grenzt sich Change- von Transformationsmanagement ab und wie kann ich mir dieses Wissen zu Nutze machen?

13. Februar 2025
12:00 -13:30 Uhr

Do it! & Show it!
Eine der bekanntesten Regeln im Employer Branding lautet: Tue Gutes und rede darüber. Wir schauen auf die Chancen von Vereinbarkeit, um sich als starke Arbeitgebermarke zu platzieren. Was sind Erfolgsgaranten, wo liegen die größten Risiken? Wir beleuchten innovative Herangehensweisen und erfolgreiche Kommunikationswege aus der gelebten Praxis.

Das sagt das Vereinbarkeitsnetzwerk

Netzwerk der Vereinbarkeit

dominik Frommherz

„Als Vereinbarkeitsmanager habe ich mich für das Vereinbarkeitsnetzwerk entschieden, da hier einerseits hochaktuelle Themen inhaltlich exzellent präsentiert und gemeinsam diskutiert werden, andererseits eine inspirierende Atmosphäre und ein Gemeinschaftssinn herrscht, der den Circle kennzeichnet und es ermöglicht, gemeinsam Fortschritt zu ermöglichen.“

Vereinbarkeitsnetzwerk

Sarah wolf

Ich arbeite als HR Generalist bei Wolf Ökohäuser GmbH und bin seit 2022 Vereinbarkeitsmanagerin (IHK). Ich habe mich für das Vereinbarkeitsnetzwerk entschieden, weil ich den Austausch und das Teilen von Erfahrungen sehr schätzt. Außerdem tut es mir gut, zu sehen, wie viele sich mittlerweile für dieses unumgängliche Thema einsetzten.”

vereinbarkeitsnetzwerk

Robert riedel

„Als Integraler Business Coach mit Fokus auf Vereinbarkeit habe ich mich für den Vereinbarkeitscircle entschieden, um hier Menschen kennenzulernen, deren Perspektiven und Lösungsansätze zu einer gerechteren Aufteilung von Sorgearbeit beitragen.“

vereinbarkeitsnetzwerk

Julia lenders

„Ich freue mich auf den Austausch mit anderen Vereinbarkeitsinteressierten und auf Einblicke in die Vereinbarkeitspraxis aus ganz unterschiedlichen Branchen. Gleichzeitig möchte ich meine Erfahrungen mit anderen teilen und mich in Vereinbarkeitsthemen auf dem aktuellen Wissensstand halten.

Als Vereinbarkeitsmanagerin weiß ich: Austausch auf Augenhöhe, Synergien mit gleichgesinnten nutzen und mein stetig wachsendes Vereinbarkeitsnetzwerk an Vereinbarkeitsinteressierten- und Expert:innen führt meine Projekte zum Erfolg."

JOIN THE
VEREINBARKEITSCIRCLE

Werde Teil unseres wachsenden Netzwerks aus Vereinbarkeits- Interessierten, Expert:innen, Unternehmer:innen und Freelancer:innen. Baue Dein Wissen aus und Deine Kontakte auf – hierarchie- und branchenübergreifend.

Wir freuen uns auf Dich!

Lets talk about Vereinbarkeit

mail@smartworq.de

Wir freuen uns auf Deine Email.

Let´s connect

Auf Linkedin teile ich regelmäßig Neuigkeiten aus dem smart worq und Vereinbarkeitskosmos. Ich freue mich auf Deine Anfrage.